Schufa Auskunft online beantragen: So geht´s

schufa auskunft online

Die Schufa Auskunft ist ein wichtiges Dokument, um die eigene Bonität zu bestätigen. Wir erklären, wie Sie die Schufa Auskunft online beantragen und wo die Unterschiede zur kostenlosen Datenübersicht liegen.

Darauf ist bei der Beantragung der Schufa Auskunft zu achten

schufa auskunft online

Bei der Beantragung der Schufa Auskunft online müssen ein paar Dinge unbedingt beachtet werden. Wichtig ist zunächst die Wahl der richtigen Online-Präsenz für die Bestellung. Die Schufa-Auskunft sollte bei der Auskunftei selbst (unter meineschufa.de) oder bei einem legitimierten Partner wie zum Beispiel der Postbank beantragt werden. Andere Anbieter bieten zwar ebenfalls eine Schufa Auskunft, verlangen dafür jedoch mitunter höhere Gebühren. Die Schufa Auskunft kostet bei den genannten Seiten 29,95 Euro, welche im Voraus bezahlt werden müssen.

Die Schufa Auskunft selbst ist nicht kostenfrei. Es gibt allerdings die sogenannte Datenübersicht, welche sich kostenlos beantragen lässt. Diese kann einmal pro Jahr beantragt werden. Es handelt sich um eine Art Kontoauszug, welcher die wichtigsten Informationen zur Bonität enthält. Die kostenlose Schufa Auskunft lässt sich auf meineschufa.de unter „Auskünfte“, „Datenübersicht nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz“ und „Jetzt bestellen“ beantragen. Über die anderen Schaltflächen gelangen Nutzer zur kostenpflichtigen Variante.

schufa auskunft online

Nachdem die Schufa Auskunft beantragt wurde, dauert es in der Regel nur wenige Werktage, bis das Dokument per Post eintrifft. Die Online-Schufa steht sofort zum Abruf bereit. Das gilt auch für die kostenlose Datenübersicht, welche allerdings oft nicht für die Vorlage bei Vertragspartnern wie Vermietern und Internetanbietern genügt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*