Mit dem Unimog die Arbeit beginnen

Aktuell bauen und arbeiten wir sehr viel bei uns im Wald. Ich bin Angestellter einer Firma für Waldarbeiten und das schon seit über dreißig Jahren. Mein Chef und die anderen Arbeiter sind wie eine Familie und wir kennen uns bestens. Wir sind bereits durch sehr gute und sehr schlechte Zeiten gegangen. Zur Zeit haben wir mehr Arbeit als wir schauen können. Unser Wald hat viele Pächter aus anderen Regionen Deutschlands, die regelmäßig zum Wochenende hin ihre freie Zeit bei uns in den Wäldern verbringen. Viele von ihnen sind Jäger aus Leidenschaft, denn viel Wild gibt es hier zudem auch noch. Das muss dringend in Schach gehalten werden, denn sonst zerstört es zuviel Natur. Wir arbeiten jeden Tag viele Überstunden und sind nicht mal böse darüber. Denn wer hat den schon einen solchen Job, dass man den ganzen Tag an der frischen Luft sein kann und Arbeiten erledigt, die einem Freude machen, da man im Endeffekt auch selbst viel davon hat!? Wir wollen ja auch, genauso wie die Pächter von auswärts, dass unsere Wälder leben und nicht absterben. Dafür tun wir eben alles erdenklich mögliche! 

Der Unimog ist ein treues Gefährt 

Mein Chef ist schon etwas älter, aber ist immer noch voll dabei, jeden Tag. Wir haben viele verschiedene Waldfahrzeuge und Maschine, die im täglichen Einsatz sind. Wir arbeiten natürlich auch bei privaten Baustellen, wenn es Baumfällungen und andere Arbeiten dieser Art gibt, sind wir immer zur Stelle. 

Ohne die richtigen Fahrzeuge läuft der Betrieb nicht 

Wir haben vor einigen Jahren sehr aufgestockt. Unter anderem haben wir einen neuen Unimog gekauft, den ich sehr gerne fahre. Das ist eins sehr flexibel einsetzbares Fahrzeug. Wir haben es in bestem Zustand gebraucht gekauft und ein Arbeitstag ohne Unimog ist kaum vorstellbar. Wenn die Pächter am Wochenende kommen, transportieren wir darauf häufig viele Dinge, die sie in ihrer Jagdhütte brauchen. Dort halten wir uns dann oft auch mal den ein oder anderen Abend gemeinsam mit ihnen auf. Dann wird auch schon mal ein wenig getrunken und vor allem viel gelacht. Diese Abende tun einfach nur gut und sind das perfekte Gegenstück zur Arbeit. Wenn jeder so arbeiten würde wie ich, dann sähe die Welt auf jeden Fall viel besser aus, das weis ich! Ohne unser hervorragenden Maschinen und Fahrzeuge könnten wir all die Arbeit gar nicht in dem Tempo und Maße bestreiten. Die technische Entwicklung ist ein absoluter Fortschritt, auch bei uns.